Wolfgang Leber – Wo gestern noch das Meer war
Bild zum Vergrößern anklicken

Wolfgang Leber - Wo gestern noch das Meer war

Für Martin Bernhardt

Aquatinta-Radierung auf Arches France
2013, 15 Exemplare, signiert, nummeriert und rückseitig betitelt

Papierformat: 43,5 x 32,7 cm
Grafik: ca. 26,9 x 21,7 cm

130,00 € (plus 5 € Versand in Deutschland, 10 € in der EU, 18 € Rest der Welt)

» Hier bestellen «

Wolfgang Leber wurde 1936 in Berlin geboren. Von 1957 bis 1961 studierte er an der Werkkunstschule und an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin-Charlottenburg. Durch den Bau der Berliner Mauer musste er sein Studium abbrechen. Von 1962 bis 1964 arbeitete er als Grafiker an der Volksbühne Berlin. 1976 hatte er seine erste Malerei-Einzelausstellung. Nach der Wende hatte er Lehraufträge in Berlin und Greifswald. 1998/99 war er Gastprofessor an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
Wolfgang Leber lebt und arbeitet in Berlin.

Die Radierung wurde durch die Lektüre des Buches Martin Bernhardt – Das Maß allen Lebens ist die Axt sagt der Baum (Gedichte) angeregt.